Skip to main content

Kajak Schlauchboot – aufblasbar und praktisch

 

Ein Kajak ist ein echtes Erlebnisboot, egal ob es sich um eine aufblasbare Variante handelt oder um die herkömmliche. Allerdings bietet ein aufblasbares Kajak einige Vorteile.

Aufblasbare Kajaks sind sehr praktisch in der Handhabung, sie lassen sich ohne eine großes Lagerfläche verstauen und können bequem mit dem Auto oder sogar mit einem Fahrrad transportieren. Selbst bei Fahrten mit der Bahn oder einem Flug können sie problemlos mitgenommen werden. Ja, ein Kajak mit einer Hartschale lässt sich ebenfalls transportieren, dafür sind jedoch spezielle Vorrichtungen wie ein Dachträger oder ein Anhänger nötig. Bei einem Flug ist der Transport mit sehr hohen Kosten verbunden und die meisten werden wahrscheinlich auf die Mitnahme des Boots verzichten.

Wer bereits ein eigenes Schlauchboot besitzt, wird es nicht mehr missen wollen. Jederzeit kann man damit auf Seen, Flüssen oder dem Meer die Seele baumeln lassen und sich von dem Alltagsstress lösen. Für Familien bieten diese Unternehmungen Spannung, Abwechslung und jede Menge Bewegung. An dem aufblasbaren Kajak wist du und deine Familie lange Freude haben.

 

Was ist der Unterschied zu einem aufblasbaren Schlauchboot?

Ein Kajak ist im Vergleich zu einem normalen Schlauchboot deutlich sportlicher. Der Wendekreis ist viel niedriger was sich auf den Spaßfaktor auswirkt. Auch bei einem Angelausflug, ist ein Kajak durch die bessere Manövrierfähigkeit gegenüber einem normalen Schlauchboot im Vorteil.

 

Die Vorteile in der Übersicht

Ein aufblasbares Kajak hat ein niedriges Gewicht und ist durch zudem durch die Größe leicht zu transportieren. Es ist schnell aufgebaut und man kann bereits nach wenigen Minuten damit ins Wasser. Dort liegt es richtig aufgepumpt sehr sicher. Wer gerne sportlich fährt wird von der Wendigkeit positiv überrascht sein, dies ist auch bei einem Angelausflug ein großer Vorteil. Die meisten Modelle sind zudem günstig in der Anschaffung und bieten ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.

 

Schwächen eines aufblasbaren Kajaks

Natürlich hat ein aufblasbares Kajak auch einige Schwachpunkte, die man nennen muss. Sie sind kein Ersatz für ein vollwertiges, Hartschalten-Kajak. Dies wird schon beim paddeln deutlich und auch in Sachen Geschwindigkeit können die aufblasbaren Modelle noch nicht mithalten. Sie sind flach und breit gebaut und haben einen geringen Tiefgang. Das macht sie anfällig für Seiten- und Gegenwind.

 

Unser Fazit

Letztendlich muss jeder für sich entscheiden ob ein aufblasbares Kajak eine Alternative zu einem Hartschalen-Model ist. Viele besitzen beide Varianten und entscheiden je nach Ziel welches Kajak für die Reise mitgenommen wird. Als Freizeitgestaltung für die Familie ist es eine sehr gute Anschaffung und bietet entspannende Stunden auf Flüssen oder einem See.