Skip to main content

Die besten Schlauchboote im Überblick

Schlauchboote mit Aluboden

ArtSport Schlauchboot Kategorie C

479,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
vidaXL Schlauchboot mit Aluboden

565,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Prowake Schlauchboot AL330

849,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Schlauchboot für 8 Personen mit Aluboden

1.301,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Schlauchboote mit Aluboden im Detail

Schlauchboote sorgen allgemein für einen großen Fun-Faktor und viel Abwechslung. Solange sie lediglich auf einem Badesee zum Sonnen und Planschen eingesetzt werden sollen, bedarf es kaum zusätzlicher Features. Anders verhält es sich aber, wenn ein Schlauchboot auch die eine oder andere echte Belastungsprobe bestehen soll. Soll es also beispielsweise auf rauen Gewässern eingesetzt werden, oder soll es gleich mehrere Personen sicher transportieren, dann sollte man sich Gedanken über die Stabilität und die Sicherheit machen. Diese Stabilität bietet der Aluboden.

Das Gleiche gilt auch für Angler, die nicht auf einen Aluboden verzichten sollten. Auch bei kleineren Booten, wie zum Beispiel bei Schlauchbooten, die speziell für das Angeln eingesetzt werden sollen, ist die Sicherheit maßgeblich. Der Aluboden garantiert hier einen festen Stand beim Angeln und nimmt das Equipment sehr viel besser auf – bei stets gleichbleibender Stabilität und sicherer Lage auf dem Wasser.

Die Schlauchboot-Hersteller reagieren auf die Bedürfnisse

Da immer deutlicher geworden ist, welchen zusätzlichen Komfort ein Boot mit Aluminium-Boden bietet, haben sich auch viele Hersteller auf diesen wachsenden Kundenwunsch eingestellt. Daher hat der Interessent hier zuweilen wirklich die Qual der Wahl.

Wichtige Kaufkriterien

Auch wenn die Auswahl an Schlauchbooten mit Aluboden inzwischen recht groß ist, so ist es dennoch kein Hexenwerk, das passende Boot zu finden, sofern man auf einige wichtige Faktoren achtet.

Im Wesentlichen spielen die Faktoren Qualität, Größe, Extras und natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle.

Qualität

Beim Kauf eines Schlauchbootes mit Aluboden spielen sowohl die Qualität des Schlauchbootes, als auch des Alubodens eine entscheidende Rolle. Schließlich möchte man ja über einen längeren Zeitraum und bei vielen unterschiedlichen Einsätzen Freude an seinem Boot haben.

Kenner haben hier den Vorteil, eine schlechte Verarbeitung bereits auf den ersten Blick zu erkennen. Unerfahrene Käufer sollten sich deshalb vor allem auf die Beurteilung von Nutzern verlassen, die das entsprechende Boot bereits in Gebrauch haben.

Größe

Für die Wahl der Größe des Bootes sollte man sich ausreichend Zeit nehmen. Hier passieren schnell Fehler. Nicht allein die angegebene Personenzahl ist hier entscheidend, sondern auch das zulässige Gesamtgewicht und die persönlichen Gewohnheiten spielen ebenfalls eine Rolle. Wenn man tatsächlich das Boot ausschließlich mit Personen besetzten möchte, so kann die angegebene Personenzahl vielleicht auch ausreichend sein. Doch gerade, wenn man sich für ein besonders stabiles Schlauchboot mit Aluboden entscheidet, so ist das bereits ein Indiz, dass es mit einem solchen Schlauchboot auch wirklich auf Tour gehen soll.

Immerhin ermöglichen die Schlauchboote mit Aluboden das Anbringen eines Motors, der auch eine höhere Motorisierung erlaubt. Hier sollte man dann immer bedenken, wie viel Gepäck mit an Bord genommen werden soll. Darum sollte das Schlauchboot nicht zu klein gekauft werden.

Extras

Hier sollte man genau schauen, welche Extras möglicherweise bereits im Preis inbegriffen sind. Ein Paddel allein sorgt sicher noch nicht für ein Loch in der Haushaltskasse, doch es gibt weitere Extras, auf die man als stolzer Besitzer eines Schlauchbootes mit Aluboden vielleicht nicht verzichten möchte. Dazu zählen vor allem Sitzbänke, denn so praktisch und so sicher ein Aluboden auch ist, so wenig eignet er sich für bequemes Sitzen. Viele Hersteller haben bereits darauf reagiert und zählen die entsprechenden Sitze zum Zubehör.

Vielleicht soll das Boot später mit einem Motor aufgerüstet werden. Auch hier sollte man sich einmal einen Überblick über die eventuelle Motorisierung hinsichtlich der Motorwahl, der Leistung und natürlich des Preises machen. Wenn es sich um ein Angel-Schlauchboot handelt, sollte man auch schon einmal schauen, ob es ggf. bereits mit einer Halterung für Angeln ausgestattet ist, oder man diese als Extra hinzukaufen muss.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn alle Merkmale stimmen und die Qualitätsmerkmale erfüllt sind, so muss das leider noch lange nicht heißen, dass auch das Preis-Leistung-Verhältnis optimal ist. Also sollte man auf bereits vorhandenen Tests im Internet zugreifen, die Aufschluss über das Preis-Leistung-Verhältnis geben.